Bei Benfica nur Reservist

Medien: Juventus Turin plant Winter-Transfer von Weigl

Julian Weigl hat sich seinen Wechsel zu Benfica wohl anders vorgestellt.
Julian Weigl hat sich seinen Wechsel zu Benfica wohl anders vorgestellt. Foto: Imago Images

Mittelfeldspieler Julian Weigl wechselte erst im vergangenen Winter von Borussia Dortmund zu Benfica Lissabon. Doch bei den Portugiesen ist der ehemalige deutsche Nationalspieler derzeit nur Reservist und soll deshalb Kandidat für einen Wechsel im kommenden Transferfenster zu Juventus Turin sein.

Mit großen Ambitionen verließ Julian Weigl im Januar 2020 Borussia Dortmund, um bei Benfica Lissabon wieder aufblühen zu können. Beim 37-fachen portugiesischen Meister nimmt der 25-Jährige in der laufenden Saison aber nur eine Reservistenrolle ein und kam in bislang zehn Saisoneinsätzen auf lediglich 435 Spielminuten.

Weigl: Im Winter ab nach Turin?

Nach Angaben der Tageszeitung Record sei Benfica daher offen für Transfergespräche. Als konkreter Abnehmer nennt das portugiesische Blatt den italienischen Rekord- und Serienmeister Juventus Turin. Die Italiener streben demnach einen permanenten Transfer an, während Benfica Weigl lieber ausleihen würde. Ob der gebürtige Bad Aiblinger bei Juve allerdings bessere Aussichten hätte? Mit Stars wie Arthur Melo, Adrien Rabiot, Aaron Ramsey oder Weston McKennie ist das Mittelfeld der 'Alten Dame' eigentlich bereits bestens besetzt.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.11.2020