Interesse vorhanden

Medien: Juventus beobachtet Werder-Talent Chiarodia

Chiarodia soll sich bei Juventus in den Fokus gespielt haben. Foto: Gabriele Maltinti/Getty Images
Chiarodia soll sich bei Juventus in den Fokus gespielt haben. Foto: Gabriele Maltinti/Getty Images

Fabio Chiarodia hat für die Profis von Werder Bremen erst drei Pflichtspiele bestritten. Trotzdem soll Juventus die Entwicklung des 17-Jährigen ganz genau verfolgen.

Derzeit ist Fabio Chiarodia Nationalspieler der U19-Auswahl Italiens. Und dementsprechend sieht Juventus im talentierten Innenverteidiger offenbar einen Spieler, der es eines Tages bis ganz nach oben schaffen kann. Laut Angaben des italienischen Online-Portals calciomercato.com wird demzufolge bei den Turinern ganz genau beobachtet, wie sich der junge Defensivspieler von Werder Bremen entwickelt.

Chiarodia noch bis 2024 bei Werder unter Vertrag

Dabei scheint das Interesse Juventus' bereits seit geraumer Zeit zu bestehen. Die Bild-Zeitung berichtete bereits im Oktober 2021 im Zuge Chiarodias Verlängerung in Bremen, dass die Italiener sowie auch der FC Chelsea am Youngster Interesse bekunden. Chiarodia sagte damals gegenüber werder.de zu seiner Unterschrift bis 2024: "Ich werde weiter hart arbeiten, um meine ganzen anderen Ziele auch noch zu erreichen." Ob er dies bei Werder oder einem anderen Klub machen wird, wird sich zeigen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
19.11.2022