Ex-SGE-Stürmer

Medien: Jovic bittet Real um Leihe zurück nach Frankfurt!

Jubelt Luka Jovic bald wieder für Eintracht Frankfurt? Foto: Imago

Bereits am Montagmittag gab es erste Gerüchte um eine mögliche Rückkehr von Luka Jovic zu Eintracht Frankfurt. Spanische Medien bringen die Causa nun zum Kochen und berichten vom Wunsch des Stürmers an den Main zurückzukehren.

Wie die spanische Nachrichtenagentur EFE berichtet, soll Luka Jovic die Verantwortlichen von Real Madrid darum gebeten haben, leihweise zu Eintracht Frankfurt zurückkehren zu dürfen. Die Agentur beruft sich demnach auf Informationen aus dem direkten Umfeld des 22-Jährigen. In Frankfurt hatte der Serbe zwischen 2017 und 2019 54 Bundesligaspiele absolviert, 25 Tore erzielt und 2018 den DFB-Pokal gewonnen. Im vergangenen Sommer war er dann für 60 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt. 

In Frankfurt zurück zu alter Stärke?

Der Nationalspieler wolle demnach nach Frankfurt zurückkehren, um dort Vertrauen und die nötige Spielpraxis zu erhalten, die ihm bei den Spaniern fehlen würden. In seiner Premierensaison in La Liga kam Jovic lediglich auf 17 Ligaspiele (zwei Tore). Nun soll der Ball bei den Klubs liegen, die dem Bericht nach auch schon in Verhandlungen stehen. Knackpunkt allerdings dürfte das üppige Gehalt Jovics sein, der in Madrid rund zehn Millionen Euro verdienen soll. Ohne deutliche finanzielle Zugeständnisse der Madrilenen wäre ein potentieller Transfer für die Hessen nicht zu stemmen.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
21.09.2020