Dardai-Nachfolger?

Medien: Hertha fragte bei Terzic für Trainerposten an

Hertha soll Interesse an Terzic gehabt haben. Foto: Imago
Hertha soll Interesse an Terzic gehabt haben. Foto: Imago

Hertha BSC hat am Sonntag den ersten Saisonsieg in der Bundesliga gefeiert. Gegen den VfL Bochum überzeugte die Alte Dame allerdings spielerisch kaum. So bleibt offen, wie groß das Vertrauen der Verantwortlichen in Pal Dardai noch ist. 

Der Ungar hatte Ende August mit bemerkenswerten Aussagen selbst an seiner Jobsicherheit gezweifelt. "Wahrscheinlich sucht Hertha einen großen Trainer, Pal ist ein kleiner Trainer", sagte Dardai seinerzeit (fussball.news berichtete). Einer Meldung von Sport Bild zufolge, liegt der Übungsleiter mit der Einschätzung gar nicht so falsch. Demnach haben Sportchef Fredi Bobic und Co. infolge des verkorksten Saisonstarts Kontakt zu einem möglichen Nachfolger aufgenommen. Dabei soll es sich um Edin Terzic gehandelt haben, der in der vergangenen Saison Borussia Dortmund in die Champions League führte und den DFB-Pokal gewann.

Terzic soll 'Nein' gesagt haben

Im Sommer hat sich Terzic bei den Schwarzgelben gegen ein Engagement als Co-Trainer von Marco Rose entschieden, wurde stattdessen zum Technischen Direktor. Die Position gab es beim BVB zuvor nicht, wurde auf die Qualitäten von Terzic zugeschnitten. Hertha habe, so das Magazin, vom 38-Jährigen wissen wollen, ob er sich das Traineramt bei den Berlinern aktuell vorstellen könne. Die Antwort soll negativ ausgefallen sein.

Rückhalt für Dardai im Team

Über weitere potenzielle Anwärter, die Dardai ersetzen könnten, ist derweil nichts bekannt. Der amtierende Chefcoach hat am Freitag im Duell mit Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth die Chance, Hertha BSC weitere Luft zu den Abstiegsrängen zu verschaffen. Dem Bericht zufolge kommt Dardai bei der Mannschaft weiterhin gut an, auch im Gespann mit Co-Trainer Andreas 'Zecke' Neuendorf. Im Team sei von Amtsmüdigkeit nichts zu spüren, der Wunsch nach Veränderung sei auch nicht zu vernehmen. Dennoch wirkt es wie eine Frage der Zeit, bis sich Bobic 'seinen' Cheftrainer holt. Dardai hat er im Sommer ja lediglich übernommen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
15.09.2021