Transfermarkt

Medien: Hertha BSC soll an Kostic interessiert sein

Filip Kostic wird aktuell mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Foto: Imago.
Filip Kostic wird aktuell mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Foto: Imago.

Filip Kostic ist einer der Leistungsträger, die Eintracht Frankfurt in diesem Sommer verlassen könnten. Angeblich soll Hertha BSC zu den Interessenten zählen.

Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Demnach gäbe es "hartnäckige" Gerüchte über das vermeintliche Interesse der Berliner an Kostic. Der Serbe war in dieser Saison mit 14 Assists nach Thomas Müller (18) der zweitbeste Vorlagengeber der Bundesliga und rangiert damit vor Mannschaftskollege Daichi Kamada (12), der ebenfalls mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird. 

Kostic soll "internationalen Topklub" bevorzugen

Ob Kostic auch Interesse an einem Wechsel zu Hertha BSC hätte, sei jedoch zweifelhaft - denn viel lieber wolle er zu einem "internationalen Topklub" wechseln. So oder so dürfte Eintracht Frankfurt auf eine hohe Ablösesumme für den 28-Jährigen pochen; und ob die Hertha unter der Leitung von Ex-Eintracht-Sportchef Fredi Bobic bereit ist, wie in der jüngeren Vergangenheit viel Geld in teure Neuzugänge zu investieren, ist offen. 

Florian Bajus  
31.05.2021