Köln-Kapitän

Medien: Hector sagte Flick für WM in Katar ab

Hector will scheinbar kein Länderspiel mehr bestreiten. Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
Hector will scheinbar kein Länderspiel mehr bestreiten. Foto: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Bundestrainer Hansi Flick wollte 1. FC Kölns Jonas Hector offenbar zu einem Comeback in der Nationalmannschaft bewegen. Der Defensivspieler soll aber abgesagt haben.

Insgesamt 43 Länderspiele bestritt Jonas Hector für die Nationalmannschaft. Weitere werden wohl nicht mehr hinzukommen - obwohl ihm Bundestrainer Hansi Flick angeblich die Chance dazu ermöglicht hätte. Weil die Linksverteidiger-Position dem DFB-Team Sorgen bereitet, soll Flick laut Informationen von Sky bei Hector angefragt haben.

Wie geht es mit Hector weiter?

Demnach war Hector von der Anfrage Flicks zwar geschmeichelt, lehnte aber dankbar ab. Der 32 Jahre alte Kapitän des 1. FC Köln lief letztmals am 19. November 2019 für die Nationalmannschaft auf. Ein Jahr später verkündete er seinen offiziellen Rücktritt aus dem DFB-Team. Sein Karriereende könnte Hector indes kommenden Sommer bekannt gegeben - dann läuft sein Vertrag beim 1. FC Köln aus.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.11.2022