BVB-Vertrag bis 2024

Medien: Haaland ist Chelseas Transferziel Nummer eins

Haaland wechselte erst im Januar von Salzburg nach Dortmund.
Haaland wechselte erst im Januar von Salzburg nach Dortmund. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Stürmerstar Erling Haaland ist vertraglich noch bis 2024 an Borussia Dortmund gebunden, wird jedoch bereits mit etlichen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Ein Verein, der sich stark um den Norweger bemühen soll, sei der FC Chelsea.

Müssen die Fans von Borussia Dortmund einen Abgang von Erling Haaland fürchten? Nach Angaben von Sky Sport Italia hat der FC Chelsea den 20-jährigen Top-Torjäger zum Transferziel Nummer eins für den kommenden Sommer auserkoren. Dass die Blues angeblich so stark hinter dem norwegischen Nationalspieler her sind, kommt doch überraschend, kamen mit Kai Havertz und Timo Werner in der vergangenen Transferperiode nämlich erst zwei teure Offensivstars aus der Bundesliga.

Auch Manchester-Vereine an Haaland interessiert

Wie die britische Sun derweil berichtet, wäre der BVB erst ab einer Summe um die 100 Millionen Euro bereit, Haaland nach Ablauf der Saison ziehen zu lassen. Konkurrenz würde Chelsea dem Vernehmen nach von Klubs wie Real Madrid und den beiden Premier-League-Konkurrenten Manchester United und Manchester City erhalten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.12.2020