Winter-Wechsel angedacht

Medien: Goller und Dudu vor Abschied aus Bremen

Goller machte 2019 zehn Bundesligaspiele für Werder. Foto: Getty Images
Goller machte 2019 zehn Bundesligaspiele für Werder. Foto: Getty Images

Werder Bremen verbringt die WM- und Winterpause der Bundesliga nach einem überaus erfolgreichen Jahr 2022 im sicheren Tabellenmittelfeld und könnte sich sogar eher nach oben denn nach unten orientieren. Dem Januar-Transfermarkt sehen die Hanseaten gelassen entgegen. Es könnte offenbar zu marginalen Veränderungen im Kader kommen.

"Wir hätten überhaupt kein Problem damit, wenn unser Kader auch nach der Transferphase noch genauso aussehen sollte wie jetzt", ließ sich Clemens Fritz unlängst zitieren. Teure Neuzugänge sind nicht im Budget, wichtige Spieler abzugeben käme den Grün-Weißen aber auch nicht in den Sinn. Laut eines Berichts der Bild-Zeitung stehen nun dennoch zwei Profis vor dem Abschied aus Bremen. Dabei handele es sich um Benjamin Goller und Eduardo dos Santos Haesler, genannt Dudu.

Goller soll verkauft werden

Beide Spieler kamen in der laufenden Saison noch nicht zum Einsatz, was für Ersatzkeeper Dudu sicher etwas leichter zu verschmerzen ist als für Goller. Dessen Vertrag läuft am Saisonende aus und wird wohl kaum verlängert, dem Boulevardblatt zufolge will Werder deshalb noch eine kleine Ablöse mit einem Verkauf im Winter erzielen. Interesse gibt es demnach aus der 2. Bundesliga und den Niederlanden. Bei Dudu wird es aufgrund seiner Position mutmaßlich schwerer, einen neuen Klub zu finden. "Es ist eine Option, ihm bei einem anderen Verein Spielzeit zu ermöglichen. Aber der Torwart-Markt ist schwierig", erklärt Sportchef Frank Baumann zum Deutsch-Brasilianer.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
16.11.2022