Medizincheck in Eindhoven

Medien: Götze hat seinen neuen Verein in der Niederlande gefunden

Mario Götze scheint mit dem PSV Eindhoven seinen neuen Verein gefunden zu haben.
Mario Götze scheint mit dem PSV Eindhoven seinen neuen Verein gefunden zu haben. (Foto: imago)

Das ewige Transfer-Theater um Mario Götze scheint ein Ende gefunden zu haben. Nicht in die Bundesliga: Der Weltmeister von 2014 soll kurz vor einem Wechsel zu PSV Eindhoven stehen.

Nach Bild-Informationen absolviert Götze gerade den Medizincheck in Eindhoven. Im Anschluss soll er einen Zweijahresvertrag unterschreiben! Zuletzt wurde Götze in der Bundesliga mit den Klubs Hertha BSC und dem FC Bayern München in Verbindung gebracht, nachdem sein Vertrag bei Borussia Dortmund im Sommer nicht verlängert wurde.

Europa League statt Königsklasse

Beim PSV Eindhoven würde Götze unter dem deutschen Trainer Roger Schmidt spielen, der bereits Bayer Leverkusen von 2014 bis 2017 trainierte. Statt Champions League, welche Götze gern einmal in seiner Karriere gewinnen möchte, sind die Niederländer nur für die Europa-League qualifiziert. Auch Deshalb wäre der FC Bayern München eine geeignete Adresse gewesen, bei Hertha BSC war es die Zukunftsplanung der Berliner, die für den 28-Jährigen interessant kling. 

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
06.10.2020