Verlängert er?

Medien: Gnabry trifft Entscheidung nach dem Urlaub

Um Gnabry und dessen Zukunft halten sich nach wie vor Gerüchte. Foto: Fran Santiago/Getty Images
Um Gnabry und dessen Zukunft halten sich nach wie vor Gerüchte. Foto: Fran Santiago/Getty Images

Der FC Bayern würde den 2023 auslaufenden Vertrag von Serge Gnabry gerne verlängern. Nun soll zeitnah beim Angreifer eine Entscheidung fallen, ob er dies auch möchte - oder wechseln will.

Am 8. Juli startet beim FC Bayern die Saisonvorbereitung. Die Spieler des Rekordmeister genießen bis dahin noch Urlaub. So auch Serge Gnabry. Der Nationalspieler dürfte dort den Kopf freibekommen wollen. Ob er sich auch Gedanken macht, wie es mit ihm persönlich weitergeht? Laut Bild-Reporter Tobias Altschäffl werde der Offensivmann erst nach seinem Urlaub eine Entscheidung über seine Zukunft fällen.

Gnabry soll Angebot vom FC Bayern vorliegen

Vonseiten des FC Bayern soll Gnabry laut dem kicker ein Verlängerungsangebot mit rund 19 Millionen Euro pro Jahr vorliegen. Ob der 26-Jährige dieses annimmt, steht noch aus. Laut Altschäffl gäbe es derzeit keine Verhandlungen mit anderen Klubs. Zuletzt sei Juventus Turin genannt worden, doch daran ist wohl nichts dran. Auch Real Madrid wurde in der jüngeren Vergangenheit als Interessen für Gnabry gehandelt. Die Spur zum spanischen Rekordmeister scheint derzeit aber nicht heiß zu sein.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.06.2022