Vertrag bis 2024, aber ...

Medien: Gladbachs Neuhaus besitzt Ausstiegsklausel!

Florian Neuhaus begeistert derzeit mit seinen Leistungen bei Gladbach.
Florian Neuhaus begeistert derzeit mit seinen Leistungen bei Gladbach. (Foto: imago)

Bis Sommer 2024 gilt noch der Vertrag von Florian Neuhaus bei Borussia Mönchengladbach. Wie nun aber bekannt wurde, soll sich eine Ausstiegsklausel im Arbeitspapier des 23-Jährigen befinden. Den FC Bayern München könnte es freuen.

Bislang galt Neuhaus als ein Spieler, der Borussia Mönchengladbach noch lange Freude bereiten könnte. Der Mittelfeldspieler hat mit den am längsten gültigen Vertrag bei den Fohlen, von einer möglichen Ausstiegsklausel war bislang nichts bekannt. Laut Sky-Informationen soll es die aber geben! Demzufolge hat sich Neuhaus diese bei seiner letzten Vertragsverlängerung zusichern lassen.

Ablösesumme immens hoch

Ob die Klausel erst ab einem gewissen Datum greift und um welche konkrete Ablösesumme es sich handelt, ist weiterhin unbekannt. Laut den Recherchen des Pay-TV-Senders soll diese aber immens hoch sein, weil der Vertrag vor der Corona-Pandemie unterschrieben wurde. Zuletzt wurde Neuhaus immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht, die den zentralen Mittelfeldspieler gut in ihren Reihen gebrauchen könnten.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
11.01.2021