Rückkehr steht bevor

Medien: Flick riet Ginter zu Freiburg - Medizincheck nach RB-Spiel

Ginter verlässt Gladbach am Saisonende. Foto: Getty Images
Ginter verlässt Gladbach am Saisonende. Foto: Getty Images

Matthias Ginter steht übereinstimmenden Meldungen zufolge vor einem Wechsel von Borussia Mönchengladbach zum SC Freiburg. Während Bundestrainer Hansi Flick in dieser Entscheidung eine Rolle gespielt haben soll, wird der Medizincheck zeitnah erwartet.

Für Matthias Ginter schließt sich aller Voraussicht nach der Kreis. Am Montag wurde übereinstimmend ein bevorstehender Wechsel zum SC Freiburg vermeldet. Bereits von 2005 bis 2014 spielte der gebürtige Freiburger für den Sport-Club, ehe er nach dem WM-Triumph in Brasilien zu Borussia Dortmund und 2017 zu Borussia Mönchengladbach wechselte. Sein Vertrag am Niederrhein läuft im Sommer aus, nun folgt offenbar der Schritt zurück in die Heimat.

Rat von Flick 

Wie Sport1 berichtet, soll diese Entscheidung auch wegen Hansi Flick gefallen sein. Demnach habe der Bundestrainer den 46-fachen Nationalspieler zum Schritt in den Breisgau geraten. Ferner will Sport1 erfahren haben, dass sich Ginter nach dem Bundesligaspiel zwischen Gladbach und RB Leipzig am Montagabend (20.30 Uhr) auf den Weg zum Medizincheck machen werde. Kommt der Wechsel zustande, würde Ginter mit Freiburg kommende Saison europäisch spielen - vielleicht sogar in der Champions League.

Florian Bajus  
02.05.2022