Angestrebte Leihe

Medien: FC Bayern weiter heiß auf Barcas Pedri - Ersatz für Perisic?

Pedri bei seiner Präsentation in Barcelona. Zieht es den Spanier direkt weiter? Foto: Getty Images

Der FC Bayern München soll Medienberichte zufolge weiterhin an Flügelspieler Pedri vom FC Barcelona interessiert sein. Der Spanier könnte Nachfolger von Ivan Perisic werden.

Leroy Sané, Serge Gnabry, Kingsley Coman - die offensiven Flügel des FC Bayern München sind hochkarätig besetzt und doch fehlt nach dem Abgang von Ivan Perisic dort ein weiteres Puzzleteil im Starensemble des deutschen Rekordmeisters. Trainer Hansi Flick möchte auf den Positionen gerne doppelt besetzt sein. Abhilfe könnte nun ein Youngster aus Spanien schaffen, der vor kurzem erst bei Barca unterschrieben hat.

Pedri hat einige Optionen

Dass Pedri vom FC Barcelona auf der Liste des FC Bayern steht, ist schon seit geraumer Zeit hinterlegt. Laut der spanischen Marca sollen die Verantwortlichen bereits zweimal bei den Katalanen vorgefühlt haben, Spox und Goal berichten von einer Leihe von bis zu zwei Jahren, die die Münchener anstreben. Der 17-jährige Spanier war erst im August nach Barcelona gewechselt und könnte in München im Schatten der drei arrivierten Flügelspieler reifen. Interesse soll aber auch vom Borussia Mönchengladbach hinterlegt sein und ein Abgang aus Barcelona ist ohnehin nicht beschlossen.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
13.09.2020