Gespräche über Zukunft

Medien: Erstes Treffen zwischen BVB und Haaland in der kommenden Woche

Bleibt Erling Haaland beim BVB? Foto: Getty Images.
Bleibt Erling Haaland beim BVB? Foto: Getty Images.

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund wollen in der Causa Erling Haaland zeitnah Klarheit. Das erste Treffen soll angeblich schon in einigen Tagen stattfinden.

Das berichtet die Bild-Zeitung. Dem Boulevardblatt zufolge sei für die kommende Woche ein Meeting zwischen den Klubverantwortlichen von Borussia Dortmund und Erling Haaland sowie dessen Vater Alf-Inge und Berater Mino Raiola anberaumt worden. Ferner wolle der Bundesligist bis Ende Februar Gewissheit haben, ob der Stürmer ein weiteres Jahr bleiben oder im Sommer den nächsten Schritt gehen möchte.

BVB bemüht sich um Verbleib

Um Haaland von einem Verbleib zu überzeugen, wolle der BVB das Jahresgehalt deutlich erhöhen. Weitere Argumente des Vereins seien die große Beliebtheit Haalands bei den Fans und der enge Draht zu Cheftrainer Marco Rose, den der Stürmer bereits aus gemeinsamen Tagen bei Red Bull Salzburg kennt. Auch genieße Haaland Sonderrechte, wie das Absolvieren seiner Reha im spanischen Marbella gezeigt habe. Welchen Ausgang die Gespräche nehmen, könnte sich in einigen Wochen herausstellen.

Florian Bajus  
10.01.2022