'Free Agent'

Medien: Eriksen hat Angebot von Manchester United

Eriksen (r.) könnte möglicherweise schon bald für Manchester United. Foto: LISELOTTE SABROE/Ritzau Scanpix/AFP via Getty Images
Eriksen (r.) könnte möglicherweise schon bald für Manchester United. Foto: LISELOTTE SABROE/Ritzau Scanpix/AFP via Getty Images

Der Vertrag von Christian Eriksen beim FC Brentford läuft Ende Juni aus. Nun soll Manchester United die Bemühungen um den Dänen intensiviert haben. Seitens der Red Devils liegt Eriksen wohl schon ein Angebot vor.

Laut einem Bericht des in der Regel gut informierten Online-Portal The Athletic hat Manchester United Christian Eriksen eine Offerte unterbreitet. Weil der derzeitige Kontrakt des Spielmachers beim FC Brentford in wenigen Wochen ausläuft, könnte er im Anschluss als sogenannter 'Free Agent' ablösefrei bei Manchester United unterschreiben. Dem Vernehmen nach ist letzterer Klub aber nicht der einzige, der sich um Eriksen bemüht.

Eriksen hat "verschiedene Angebote und Optionen"

Gerüchte um Manchester United und Eriksen gibt es bereits seit geraumer Zeit. Daneben soll aber auch sein Ex-Verein Tottenham Hotspur an einer Rückhol-Aktion interessiert sein. Eriksen sagte im Gespräch mit Viaplay zuletzt: "Ich habe verschiedene Angebote und Optionen, die wir in Betracht ziehen, und dann treffen wir eine Entscheidung. Ich würde gerne wieder in der Champions League spielen. Ich weiß, wie viel Spaß das macht, aber es ist nicht wichtig für mich." Während Manchester United die Qualifikation zur Champions League verpasst hat und kommende Saison in der Europa League an den Start gehen wird, spielen die Tottenham Hotspur in der Königsklasse.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.06.2022