Transfergerücht

Medien: Eintracht erzielt Einigung mit Muani - ablösefreier Transfer im Sommer

Randal Kolo Muani soll sich endgültig für Eintracht Frankfurt entschieden haben. Foto: Getty Images.
Randal Kolo Muani soll sich endgültig für Eintracht Frankfurt entschieden haben. Foto: Getty Images.

Über einen Wechsel von Randal Kolo Muani zu Eintracht Frankfurt wird seit längerer Zeit spekuliert. Nun sollen sich der Verein und die Spielerseite einig sein.

Das meldet die Bild-Zeitung. Dem Boulevardblatt zufolge wird Muani im Sommer seine Zelte bei Eintracht Frankfurt aufschlagen und sich langfristig an die Hessen binden. Im Raum stehe ein Fünfjahresvertrag bis Sommer 2027, heißt es. Weiter schreibt die Bild-Zeitung, der Medizincheck soll bereits in der kommenden Woche über die Bühne gehen.

Eintracht setzt sich durch

Der Eintracht wurden bereits seit Wochen gute Chancen auf den Zuschlag von Muani, dessen Vertrag beim FC Nantes ausläuft, zugeschrieben, allerdings sahen sich die Hessen großer Konkurrenz ausgesetzt (fussball.news berichtete). Nichtsdestotrotz äußerte Sportvorstand Markus Krösche vor gut einer Woche seine Überzeugung, den 23-jährigen Stürmer zur Eintracht locken zu können: "Ich bin ganz positiv gestimmt, dass wir es im Sommer hinkriegen", sagte Krösche der Allgemeinen Zeitung

Florian Bajus  
18.01.2022