Auch wegen Haaland?

Medien: Bayern droht Lewandowski-Abschied im Sommer

Grüßt Lewandowski bald zum Abschied? Foto: Getty Images
Grüßt Lewandowski bald zum Abschied? Foto: Getty Images

Robert Lewandowski ist zuletzt, ganz untypisch, zweimal in Folge in der Bundesliga ohne Tor geblieben. Dem Superstar des FC Bayern gelang auch im Dress der polnischen Nationalmannschaft in den jüngsten Länderspielen kein Treffer. Angeblich beschäftigen ihn Zukunftsfragen.

Wie Sport Bild berichtet, haben Begleiter beim FC Bayern in den vergangenen Wochen eine Veränderung beim 33-Jährigen ausgemacht. Unter anderem soll es Lewandowski ungemein stören, dass der Klub wiederholt mit einem Transfer von Erling Haaland in Verbindung gebracht wird. Dass Sportvorstand Hasan Salihamidzic ein grundsätzliches Interesse am Stürmer von Borussia Dortmund vor einigen Wochen sogar öffentlich im Sport1-'Doppelpass' bekundete, kam beim Weltfußballer demnach alles andere als gut an.

Zahavi sieht robusten Markt für Lewandowski

Lewandowski soll auch vor diesem Hintergrund grübeln, wo er seine Zukunft sieht. Die Vertragssituation spitzt sich dabei am Saisonende zu. Im Sommer wird der Pole nur noch ein Jahr an den FC Bayern gebunden sein, sodass letztmalig eine hohe Ablöse fließen könnte. Berater Pini Zahavi glaubt dem Bericht zufolge fest daran, dass sich ein guter Markt für seinen Klienten entwickeln würde. Lewandowski zeigt mit 33 Jahren keinerlei Anzeichen, in den letzten Zügen seiner Karriere zu stecken, betont immer wieder, wie fit er sich fühlt.

Vertragsverhandlungen erst im Frühjahr?

Star-Agent Zahavi tritt derweil wohl auf die Bremse, was mögliche Gespräche über eine Verlängerung an der Säbener Straße anbelangt. Erst im Frühjahr wolle er sich nach Beratungen mit Lewandowski mit dem Klub über dessen Ansichten austauschen. Der FC Bayern müsste seinem Top-Stürmer wohl mehr bieten als eine Verlängerung um ein Jahr, die bei Feldspielern über 30 eigentlich Münchner Standard ist. Alles andere würde im Lewandowski-Camp wohl für weitere Verstimmung sorgen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
13.10.2021