Bayer-Star

Medien: Bayern, Barca und Real buhlen um Wirtz - Sommertransfer unwahrscheinlich

Florian Wirtz wird von vielen Vereinen beobachtet. Foto: Getty Images.
Florian Wirtz wird von vielen Vereinen beobachtet. Foto: Getty Images.

Im Alter von 18 Jahren hat Florian Wirtz bereits 75 Pflichtspiele für Bayer Leverkusen absolviert. Zwar wird nach dieser Saison kein Wechsel erwartet, dennoch sollen bereits drei europäische Spitzenklubs Schlange stehen.

Das will der italienische Transfer-Insider Fabrizio Romano erfahren haben. Demnach sollen sich der FC Bayern, FC Barcelona und Real Madrid intensiv mit Wirtz beschäftigen und den Offensivspieler beobachten. Der 18-Jährige ist in dieser Saison einer der absoluten Leistungsträger von Bayer Leverkusen, in wettbewerbsübergreifend 28 Spielen sammelte er 23 Scorerpunkte (10 Tore, 13 Vorlagen).

 

 

 

 

Kein Sommertransfer

Ein Transfer im bevorstehenden Sommer sei allerdings nicht zu erwarten, so Romano. Bereits im Dezember betonte Rudi Völler, ein Abschied von Wirtz sei kein Thema: "Nicht nur durch die Vertragssituation (Laufzeit bis 2026, d. Red.) - auch durch das Vertrauen, das wir zu ihm und seiner Familie aufgebaut haben, wissen wir, dass er hier noch einige Jahre gut aufgehoben ist. Und ich glaube, dass es auch sein Plan ist", sagte der Geschäftsführer gegenüber der Bild-Zeitung. Dennoch wird der FC Bayern regelmäßig mit dem deutschen Nationalspieler in Verbindung gebracht - genau wie Real und Barca.

Florian Bajus  
03.03.2022