Lyon fordert stolzen Preis

Medien: Aouar bleibt Wunschspieler bei Juventus

Neben Juventus sollen sich weitere Spitzenteams mit Aouar befassen.
Neben Juventus sollen sich weitere Spitzenteams mit Aouar befassen. Foto: Imago

Juventus Turin bemühte sich bereits im vergangenen Sommer um Mittelfeldspieler Houssem Aouar. Nun könnten die Italiener Olympique Lyon einen Deal erneut schmackhaft machen.

Nach der laufenden Saison könnte Houssem Aouar Olympique Lyon verlassen. Der 22 Jahre alte Franzose besitzt bei seinem derzeitigen Klub noch einen Vertrag bis Sommer 2023, internationale Top-Klubs sollen starkes Interesse an ihm bekunden. Darunter offenbar auch Juventus Turin, die laut Angaben des italienischen Onlineportals Tuttomercatoweb erneut um die Dienste des Mittelfeldspieler buhlen werden.

 

 

De Sciglio im Gegenzug fest nach Lyon?

Bei der 'Alten Dame' verfolge man demnach einen Plan: Der derzeit an Olympique Lyon verliehene Rechtsverteidiger Mattia De Sciglio soll in den Transfer inkludiert werden. Dadurch könnten die Turiner Lyons Forderung für Aouar wohl um rund zehn Millionen Euro auf eine Ablöse von insgesamt 40 Millionen Euro senken. Ob dies klappt, wird sich zeigen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
29.03.2021

Feed