Trainer äußert sich

McKennie vor Abgang? Wagner: "Mit Gerüchten beschäftige ich mich nicht"

Weston McKennie steht beim FC Schalke 04 im Mittelpunkt.
Weston McKennie steht beim FC Schalke 04 im Mittelpunkt. Foto: Getty Images

Hertha BSC, der AS Monaco und englische Teams buhlen um Weston McKennie. Das Talent könnte den FC Schalke 04 für rund 25 Millionen Euro verlassen. Trainer David Wagner äußert sich dazu.

Verlässt Weston McKennie den FC Schalke 04 in Richtung England, AS Monaco oder Hertha BSC? Vieles deutet darauf hin, dass der Allrounder die Königsblauen verlässt und 25 Millionen Euro in die leeren Kassen der Königsblauen spült. "Mit Gerüchten beschäftige ich mich nicht“, sagt David Wagner der WAZ.

McKennie als "wichtiger Baustein"

Statt über einen Abgang zu sprechen, betonte der Trainer der Schalker die Bedeutung des US-Amerikaners für die Mannschaft. McKennie sei ein "wichtiger Baustein". Dies bewies der Nationalspieler in der Vorsaison, als er in der sehr schwierigen Phase voranging und drei Saisontore erzielte. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
10.08.2020