Spanier behaupten

Mbappe zu Real: Letzte Woche wurde alles fix gemacht

Mbappe wird in der kommenden Saison höchstwahrscheinlich das Trikot von Real Madrid tragen. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Mbappe wird in der kommenden Saison höchstwahrscheinlich das Trikot von Real Madrid tragen. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Allerspätestens jetzt dürfte feststehen, dass Kylian Mbappe ab der kommenden Saison bei Real Madrid aufläuft. Zumindest berichtet dies die in der Regel rund um den spanischen Rekordmeister gut informierte Sportzeitung Marca. Vergangene Woche soll demnach zwischen Real und Mbappe alles fixiert worden sein.

Am vergangenen Montag ließ Kylian Mbappe die Herzen der Fans von Real Madrid höher schlagen. Spanische Medien enthüllten, dass der Angreifer von Paris Saint-Germain in der spanischen Hauptstadt weilt. Der genaue Grund dafür wurde nicht überliefert, natürlich aber spekuliert, es könnte mit der Unterschrift bei den Königlichen zu tun haben. Ob der Weltmeister von 2018 bei der Stippvisite in Madrid tatsächlich eigenständig die Tinte unter den Real-Vertrag gesetzt hat, bleibt weiterhin spekulativ.

Die Vorwoche soll in der Causa Mbappe entscheidend gewesen sein

Jedoch will die Marca behaupten, dass zeitgleich zu Mbappes Madrid-Besuch mit dem Stürmer, dessen Vertrag bei PSG ausläuft, alles fixiert wurde. Demnach stellte Reals Generaldirektor Jose Angel Sanchez alle anderen Angelegenheiten zurück, um sich vollumfänglich der Causa Mbappe zu widmen - und sie offenbar erfolgreich abzuschließen. Geht es nach der Marca, ist es nun hinter den Kulissen besiegelt: Mbappe wird ab Juli ein Star Real Madrids sein.

Was zur Meldung der spanischen Sportzeitung passt: Bereits zuvor berichtete RMC Sport aus Frankreich, dass in der besagten Woche ein Treffen zwischen Vertretern Reals und der Entourage Mbappes stattfinden soll. Ist es scheinbar auch. Mbappe selbst kündigte derweil am Sonntag noch an, seine Entscheidung bald zu verkünden. Getroffen haben dürfte er sie bereits. Denn aktuell soll Real Madrid nur noch darauf warten, bis Mbappe es öffentlich bestätigt, PSG zu verlassen - um hernach eine Präsentation in Madrid im ganz epischen Stile zu geben.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.05.2022