Gerüchte um Transfer

Mbappe zu Real? Ex-Zidane-Assistent Bettoni: "Es sieht gut aus"

Mbappe wird mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht.
Mbappe wird mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Foto: Laurence Griffiths/Getty Images

David Bettoni, unter Zinedine Zidane Co-Trainer bei Real Madrid gewesen, kann sich einen Transfer von Kylian Mbappe zu den Königlichen vorstellen. Der Vertrag des Angreifers läuft bei Paris Saint-Germain zum Ende der Saison aus.

Noch ist unklar, ob Kylian Mbappe ab 2022 für Real Madrid auflaufen wird. Angesichts der Tatsache, dass der 23-jährige Offensivstar seinen zum Saisonende auslaufenden Kontrakt bei Paris Saint-Germain aber noch nicht verlängert hat, dürfen sich die Fans der Madrilenen berechtigte Hoffnungen auf einen Wechsel machen. Das meinte nun auch David Bettoni. Der frühere Assistenzcoach der Blancos sagte gegenüber der Marca: "Er hat immer gesagt, dass er gerne für Real Madrid spielen würde und Madrid will ihn verpflichten."

"Für Real Madrid wäre er eine großartige Verstärkung"

Der 50-jährige Franzose weiter: "Nun, ich würde sagen, dass es gut aussieht. Aber ich weiß nicht, was passieren wird, denn er ist bei einem großen Verein, der auch um den Gewinn der Champions League kämpft, aber für Real Madrid wäre er eine großartige Verstärkung." Sollte Mbappe ab Sommer 2022 bei Real Madrid mit Karim Benzema und Vinicius Junior stürmen, "wäre das ein Traum", befand Bettoni und erklärte: "Kylian ist seit zwei, drei Jahren an der Weltspitze. (...) Die großen Spieler müssen für Real Madrid spielen."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
24.12.2021