PSG-Star

Mbappe: "Sage mir immer, dass ich besser als Messi und Ronaldo bin"

Mbappe orientiert sich an Messi und Ronaldo.
Mbappe orientiert sich an Messi und Ronaldo. Fotomontage: Imago/fussball.news

Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain zählt zweifelsohne zu den besten Spielern der Welt. Nun offenbart der Franzose, dass er es sich sogar einrede, besser als Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu sein.

Er strotzt vor Selbstbewusstsein: Mit nur 22 Jahren hat Kylian Mbappe bereits unzählige Tore für Paris Saint-Germain und die französische Nationalmannschaft geschossen, wurde 2018 in Russland Weltmeister. Doch der Angreifer will noch höher hinaus. Im Interview mit RMC Sport (via Goal) verriet der Starspieler: "Natürlich ist es wichtig, denn wenn du eine schlechte Phase hast, wird dich niemand anderes hochziehen als du selbst. Und du musst dich davon überzeugen, dass du in der Lage bist, Berge zu versetzen."

 

 

Mbappe will der Beste sein

Viele verstehen laut dem PSG-Torjäger "das Ego nicht, aber wenn es dir nicht gut geht, kommt niemand zu dir nach Hause, um dir zu sagen, dass du das kannst. Es gibt nur dich und dein Mindset. Man muss sich selbst davon überzeugen, dass man in der Lage ist, großartige Dinge zu tun." Deshalb rede er es sich vor den Spielen ein, der Beste zu sein. "Und dennoch habe ich auf Plätzen gespielt, auf denen auch Messi und Cristiano (Ronaldo; d. Red.) waren. Sie sind bessere Spieler als ich, sie haben eine Milliarde mehr Dinge getan als ich. Aber in meinem Kopf sage ich mir immer, dass ich der Beste bin, weil du dir auf diese Weise keine Grenzen setzt und versuchst, dein Bestes zu geben", so Mbappe.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
03.04.2021

Feed