Behauptet Experte

Nein zu Real Madrid: Mbappe soll Entscheidung pro PSG getroffen haben

Mbappe bleibt wohl bei Paris Saint-Germain. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Mbappe bleibt wohl bei Paris Saint-Germain. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Wann hat die Saga um Kylian Mbappe endlich ein Ende? Nachdem lange Zeit vieles auf einen Transfer zu Real Madrid hindeutete, soll sich der Angreifer nun für einen Verbleib bei Paris Saint-Germain entschieden haben.

Laut dem in der Regel gut informierten Transferexperten Gianluca Di Marzio gäbe es bei Kylian Mbappe keinerlei Zweifel mehr: Der 23-Jährige wird demnach seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag bei Paris Saint-Germain verlängern. Die Entscheidung sei gefallen, will Di Marzio wissen. Laut ihm könnte Mbappe die Entscheidung pro PSG sogar schon am Samstagabend (21 Uhr) verkünden. Die Pariser treffen dann zum Ligue-1-Abschluss auf Metz.

Real Madrid könnte wieder leer ausgehen

Zugleich würde dies bedeuten, dass sich ein Wechsel zu Real Madrid zerschlagen hat - obwohl Mbappe mit den Königlichen bereits eine mündliche Übereinkunft bezüglich eines Transfers getroffen habe. Die Madrilenen bemühten sich bereits im Sommer 2021 um eine Verpflichtung des Weltmeister von 2018. Dem Vernehmen nach sind die Blancos damals mit einer Offerte von rund 200 Millionen Euro gescheitert. Selbiges könnte Real Madrid nun erneut drohen - obwohl Mbappe diesmal ablösefrei gewesen wäre.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.05.2022