Gerüchte um Mega-Transfer

Mbappe nach Madrid? Real-Boss Perez: "Könnte wahr sein"

Mbappe wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Foto: PATRICK HERTZOG/AFP via Getty Images
Mbappe wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Foto: PATRICK HERTZOG/AFP via Getty Images

Rund um Real Madrid wird fest davon ausgegangen, dass Kylian Mbappe ab der kommenden Saison nicht mehr das Trikot von Paris Saint-Germain tragen, sondern deren Trikot überstreifen wird. Nach der am Samstag besiegelten spanischen Meisterschaft hat sich Präsident Florentino Perez vielsagend zum Transfergerücht geäußert.

Wechselt Kylian Mbappe nun von Paris Saint-Germain zu Real Madrid? Immerhin läuft der Vertrag des 23 Jahre alten Angreifers bei PSG zum Saisonende aus und eine Verlängerung scheint sich nicht anzubahnen. "Die Fans freuen sich auf Kylian Mbappe? Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Aber jetzt wo Sie es sagen, es könnte wahr sein. Wenn wir die neue Saison planen werden, schauen wir, was passiert", sagte Florentino Perez dazu am vergangenen Samstag laut der Marca.

Mbappe käme ablösefrei von PSG nach Madrid

Auch Trainer Carlo Ancelotti wurde inmitten der Meisterfeier von Reportern auf einen etwaigen Mbappe-Transfer angesprochen. "In diesem Verein, mit diesem Präsidenten, da ist die Zukunft schon geschrieben", sagte der italienische Übungsleiter dazu lediglich. Eine klare Ansage? Womöglich. Spanische Medien gehen derweil unlängst davon aus, dass sich Mbappe und Real Madrid hinter den Kulissen einig sind und der Wechsel zum Ende der Saison verkündet werden dürfte.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.05.2022