"Unter fünf besten Klubs der Welt"

Mbappe: Hernandez wollte mich zu Bayern locken

Hernandez spielt lieber mit als gegen Mbappe. Foto: Imago
Hernandez spielt lieber mit als gegen Mbappe. Foto: Imago

Die deutsche Nationalmannschaft trifft kommende Woche zum Auftakt in die EURO in München auf Weltmeister Frankreich. Besonderes Augenmerk wird die Defensive des DFB-Teams sicher auf Kylian Mbappe richten, der zuletzt in der Champions League zwei Treffer in München gegen den FC Bayern erzielte.

Mit Paris Saint-Germain nahm der Angreifer mit dem Ausschalten des deutschen Rekordmeisters im Viertelfinale zumindest etwas Rache am verlorenen Endspiel von 2020. Im Nationalteam könnte es öfters Thema sein, immerhin stellt der FC Bayern vier Teamkollegen von Mbappe. Neben Neckereien gab es dabei auch schon Rekrutierungsversuche. "Lucas Hernandez hat mir gesagt, dass ich nach München zu Bayern kommen soll", berichtet Mbappe gegenüber Sport Bild.

"Im Fußball weiß man nie, was passiert"

Theoretisch wäre ein derartiger Wechsel 2022 zum Nulltarif möglich, weil der Vertrag des Jungstars bei PSG ausläuft. "Im Fußball weiß man nie, was passiert. Aber ich bin derzeit sehr glücklich, wie es ist", sagt Mbappe. Schon aus wirtschaftlichen Gründen scheint ausgeschlossen, dass der FC Bayern tatsächlich seinen Hut in den Ring wirft. Grundsätzlich aber hält der 22-Jährige große Stücke auf den Verein von Hernandez, Kingsley Coman, Benjamin Pavard und Corentin Tolisso.

"FC Bayern gehört zu den fünf besten Klubs der Welt"

"Der FC Bayern gehört zu den fünf besten Klubs der Welt. Man kann ihnen nur gratulieren, wie sie es in jedem Jahr schaffen, die Qualität im Kader zu erhalten. Sie wissen einfach, was sie tun", schwärmt Mbappe. Eine klare Philosophie verhelfe dem FC Bayern dazu, stets auf Top-Niveau zu bleiben, selbst wenn es wichtige Abgänge gibt wie heuer im Falle von David Alaba. "Sie sind immer ein Favorit auf jeden Titel. Ich werde also auch in Zukunft immer gegen Bayern gewinnen müssen, wenn ich einen Pokal gewinnen möchte", sagt Mbappe.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.06.2021