Reuter bestätigt

Max will FCA verlassen - nächster Schritt in Eindhoven?

Philipp Max will den FC Augsburg in diesem Sommer verlassen. Foto: Getty Images

Linksverteidiger Philipp Max soll beim FC Augsburg seinen Wechselwunsch hinterlegt haben. Den 26-Jährigen soll es von der Bundesliga in die Niederlande ziehen.

Wie die Bild berichtet liegt dem FC Augsburg seit dem 18. August ein schriftliches Angebot vom PSV Eindhoven für Außenbahnspieler Philipp Max vor. Die dort gebotene Ablösesumme soll bei 7,5 Millionen Euro liegen. Für die Fuggerstädter zu wenig. Die fordern mindestens zehn Millionen Euro. Max' Vertrag beim FCA läuft noch bis 2022.

Max hat "Wechselwunsch mitgeteilt"

Sportchef Stefan Reuter bestätigte gegenüber dem Blatt das Interesse eines Klubs: "Es ist korrekt, dass uns ein Kauf-Angebot vorliegt. Wir sind mit dem interessiertem Klub im Austausch." Bei der Ablösesumme seien beide Vereine aber noch auseinander. Und Eindhoven soll nicht der einzige Interessent sein. Max allerdings zieht es weg aus Augsburg: "Er hat uns seinen Wechselwunsch mitgeteilt", sagte Reuter. Da der Vertrag des Außenbahnspielers noch über zwei Jahre läuft, hat der Klub derzeit aber alle Karten in der Hand.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
29.08.2020