Bayern "DER Favorit"

Matthäus: "Lewandowski ist das Spiegelbild dieser Mannschaft und ihrer großen Triple-Mission"

Lewandowski macht bei Bayern den Unterschied. Foto: Matthias Hangst/Getty Images
Lewandowski macht bei Bayern den Unterschied. Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Der FC Bayern hat sich mit einem recht lockeren Aufgalopp gegen den FC Chelsea für das Finalturnier der Champions League warm geschossen. Einmal mehr überragte dabei vor allem Robert Lewandowski. Der Stürmer ist für Lothar Matthäus der große Trumpf, wenn es um den Titel geht.

"Lewandowski ist das Spiegelbild dieser Mannschaft und ihrer großen Triple-Mission", schreibt der Rekordnationalspieler in einer Kolumne für Skysport.de. Für ihn sei der Pole "der aktuell beste Spieler der Welt". Gegen Chelsea war der 31-Jährige in den beiden Achtelfinalspielen an allen Treffern des FC Bayern beteiligt. "Sein Charakter, dieser Wille, die Sieger-Ausstrahlung und die Fokussierung auf das große Ziel sind momentan unerreicht und einzigartig", schwärmt Matthäus.

"Mehr geht nicht"

Entsprechend findet der TV-Experte bei seinem Ex-Klub aktuell keine "Nadel im Heuhaufen", obwohl er stets darum bemüht sei, nicht nur das Positive zu sehen. "Das Zusammenspiel der Profis auf dem Rasen und das Verhältnis und die Zusammenarbeit mit Trainer Hansi Flick sind nicht zu toppen", meint Matthäus. Zudem herrsche auch auf der Führungsebene absolute Harmonie. "Mehr geht nicht", sagt der frühere Weltklasse-Spieler auch aus eigener Erfahrung bei den Münchnern. 

"Mein Finale lautet Bayern gegen Paris"

Wenig verwunderlich sieht er das Team gegen den FC Barcelona im Viertelfinale in der Favoritenrolle. "Meine Halbfinals lauteten Bayern gegen Manchester City und Paris Saint-Germain gegen Atletico Madrid. Und mein Finale Bayern gegen Paris. Der FC Bayern ist für mich DER Favorit in der Champions League", so Matthäus. Angesichts der jüngsten Leistungen lehnt er sich damit nicht sonderlich weit aus dem Fenster.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
11.08.2020