EM-Auslosung

Matthäus: "In dieser Gruppe sind wir klarer Favorit"

Lothar Matthäus hat die EM-Auslosung kommentiert. Foto: Getty Images.
Lothar Matthäus hat die EM-Auslosung kommentiert. Foto: Getty Images.

Deutschland trifft in der Gruppenphase der Europameisterschaft auf die Schweiz, Ungarn und Schottland. Für Lothar Matthäus wäre alles andere als der Gruppensieg eine Enttäuschung.

"Wir brauchen gar nicht groß herumreden. Deutschland hatte wieder einmal Losglück! In dieser Gruppe sind wir klarer Favorit, Deutschland muss Erster werden", kommentierte der deutsche Rekordnationalspieler die am Samstagabend vollzogene Auslosung gegenüber Sport Bild.

Matthäus warnt vor Ungarn

In Ungarn sieht Matthäus den stärksten Gegner der deutschen Nationalmannschaft. "Bereits bei der vorherigen EM hatten wir beim letzten Gruppenspiel gegen Ungarn beim 2:2 viel Glück, dass wir uns fürs Achtelfinale qualifiziert haben. Auch in den beiden Duellen in der Nations League gab es keinen deutschen Sieg. Die Ungarn haben sich über die letzten drei, vier Jahre kontinuierlich weiterentwickelt, haben mit Dominik Szoboszlai einen alten Bekannten aus Leipzig und jetzt Star bei Liverpool in den Reihen", so der 62-Jährige, der von Januar 2004 bis Dezember 2005 ungarischer Nationaltrainer war.

Schweiz "dürfte auch keine Hürde sein"

Die mit vielen Bundesligaspielern gespickte Schweiz spiele "sehr diszipliniert und traditionell tun wir uns gegen unsere Nachbarn schwer", dennoch "dürften auch sie keine Hürde sein", sagte Matthäus und betonte: "Ich rechne damit, dass Ungarn und Schweiz hinter Deutschland den zweiten Platz ausmachen." Schottland sei indes "der klare Außenseiter" in Gruppe A.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
03.12.2023