Gerüchte um Abgang

Mateta nach Marseille? Das sagt Heidel

Jean-Philippe Mateta wurde auch gegen Eintracht Frankfurt nur eingewechselt.
Jean-Philippe Mateta wurde auch gegen Eintracht Frankfurt nur eingewechselt. Foto: Getty Images

Jean-Philippe Mateta ist aktuell nicht mehr gesetzt beim FSV Mainz 05. Dennoch ist der Angreifer weiterhin der teuerste Akteur im Kader. Zieht es ihn zu Olympique Marseille?

Französische Medien berichten davon, dass Olympique Marseille Jean-Philippe Mateta vom FSV Mainz 05 mit Kaufverpflichtung ausleihen will. Nach einer ganz starken Phase hat der Angreifer stark abgebaut, dennoch stehen sieben Bundesligatreffer auf dessen Konto. Öffnen sich die Mainzer für einen Verkauf?

Heidel äußert sich zu Mateta-Gerüchten

Sportvorstand Christian Heidel sagte bei Bild zu den Gerüchten: "Ein Transfer funktioniert nicht, in dem er in der Zeitung steht." Er stellte zunächst klar: "Bei uns hat sich niemand gemeldet, und auch sonst zeichnet sich im Moment kein Wechsel ab." Zu verschenken haben die Rheinhessen angesichts eines bis 2023 laufenden Vertrags nichts.

Florian Bolker  
11.01.2021