Vor dem Duell gegen Eintracht

Matarazzo selbstbewusst: "Habe keine Ängste!"

Pellegrino Matarazzo will weiter mutig agieren.
Pellegrino Matarazzo will weiter mutig agieren. Foto: Getty Images

Der VfB Stuttgart will auch gegen Eintracht Frankfurt selbstbewusst auftreten. Trainer Pellegrino Matarazzo gibt die Richtung vor.

Verstecken? Sich zurückziehen? Der VfB Stuttgart will auch gegen Eintracht Frankfurt mutig auftreten. Pellegrino Matarazzo sagte bei Bild: "Ich habe keine Ängste! Ich möchte mit voller Überzeugung auftreten und das möchte ich auch ausstrahlen." Klar ist somit: Die Schweben werden sich nicht verstecken.

Matarazzo will sich nicht verstecken

Der Coach will auch die ganz großen Mannschaften ärgern: "Wir sind in der Lage, Gegner zu ärgern und auf solche Spiele wie gegen Dortmund und Bayern werden wir uns freuen! Wir werden uns einfach in alles reinhauen und auch in solchen Spielen aufdrehen, um zu gewinnen." Matarazzo betonte: "Warum nicht? Es gibt keinen Grund, warum wir uns verstecken sollten.“

Florian Bolker  
06.11.2020