Youngster startet durch

Matarazzo schwärmt von Wamangituka: "Unfassbares Talent"

Silas Wamangituka hat bereits zwei Saisontore erzielt.
Silas Wamangituka hat bereits zwei Saisontore erzielt. Foto: Getty Images

Silas Wamangituka startete beim VfB Stuttgart nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga voll durch. Trainer Pellegrino Matarazzo schwärmt bereits vom 21-Jährigen.

Die Anlagen von Silas Wamangituka waren schon im ersten Jahr beim VfB Stuttgart gut zu erkennen, inzwischen konnte sich der Kongolese in fast allen wichtigen Werten steigern. Pellegrino Matarazzo lobte den Allrounder im kicker: "Der Junge verfügt über ein unfassbares Talent."

Matarzzo erklärt Wamangitukas Qualitäten

Doch was zeichnet Wamangituka aus? "Er ist schnell, wird immer sicherer am Ball, der erste, der zweite Ballkontakt passen immer mehr, er verliert weniger Bälle, hat ein immer besseres Timing für die Tiefe - er ist auf einem sehr guten Weg", erklärte der Coach über den 21-Jährigen.

Blüht im 3-4-3-System auf

Es ist die Suche nach dem richtigen Mix aus Spielfreude und Effektivität. In der Position im 3-4-3 fühlt sich Wamangituka als rechter "Halbverteidiger" sehr wohl, hier kann er seine Qualitäten ausspielen. "Für Silas war es sehr wichtig, genau zu verstehen, wie seine Aufgaben aussehen. Welche Situationen, welche Laufwege ihm und der Mannschaft guttun. Was zu seinen Defensivaufgaben gehört und was das Minimum an Leistung ist, das er abrufen muss, um auf dem Platz stehen zu dürfen. Inklusive der Arbeit im technischen Bereich. Außerdem will er weiterkommen und ist lernwillig", schwärmte Matarazzo.

Florian Bolker  
12.10.2020