Ersatz nur bei Abgang nötig

Martinez-Zukunft weiter offen

Javi Martinez spielt seit 2012 für den FC Bayern München.
Javi Martinez spielt seit 2012 für den FC Bayern München. Foto: Getty Images

Javi Martinez hat beim FC Bayern München keine Zukunft mehr und darf den Klub verlassen. Bewegung auf dem Transfermarkt gab es bislang aber noch keine.

Nach 82 Minuten war für Javi Martinez am Freitagabend gegen den FC Schalke 04 klar, dass er nicht mehr zum Einsatz kommen wird. Joshua Zirkzee lief auf den Platz und ersetzte Thomas Müller. Martinez war somit einer von vier Akteuren, die die 8:0-Gala des FC Bayern München bis zum Schluss auf der Tribüne verfolgen mussten.

Bislang nur Anfragen für Martinez

Der Spanier hat nach acht Jahren beim FC Bayern kaum noch Einsatzchancen, die Münchner würden ihm bei einem passenden Angebot von rund zehn Millionen ein Jahr vor Vertragsende keine Steine in den Weg legen. Doch Bewegung gibt es noch keine, für Martinez gab es nach kicker-Informationen eine einmalige, nicht vertiefte Anfrage seines Ex-Klubs Athletic Bilbao, aus China und aus Saudi-Arabien. Nur wenn der Defensivspezialist gehen sollte, sucht der FC Bayern nach einem Ersatz im defensiven Mittelfeld.

Christopher Michel  
21.09.2020