"Here we go"

Marseille-Wechsel? Harit erkundigt sich beim Transfer-Experten

Harit zieht es zu Olympique Marseille.
Harit zieht es zu Olympique Marseille. Foto: Imago

Der Transfer von Amine Harit vom FC Schalke 04 zu Olympique Marseille ist noch nicht offiziell verkündet, dürfte der Deal dennoch fix sein. Dafür spricht nun auch, dass der Marokkaner seinen Wechsel quasi selbst bestätigt.

Nach vier Jahren beim FC Schalke 04 hat sich Amine Harit bereits emotional von den Königsblauen verabschiedet (fussball.news berichtete). Doch bleibt nur noch offen, wann auch offiziell verkündet wird, dass der Mittelfeldspieler zunächst auf Leihbasis bei Olympique Marseille spielen wird. Auf Twitter hat Marseille-Verteidiger Alvaro Gonzalez einen Harit-Post retweeted und "Here we go?" angemerkt.

Abgang vom FC Schalke 04 Richtung Frankreich

Das "Here we go" verwendet normalerweise der renommierte italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano, um zu bestätigen, dass ein Transfer auch wirklich fix ist. Und so fragte Harit unter dem Gonzalez-Post bei Romano direkt nach, ob man bei seinem Marseille-Wechsel von einem "Here we go" sprechen kann.

Romanos Antwort: "Ja, Bro, endlich... HERE WE GO." Bis der Deal offiziell ist, dürfte es damit nur noch eine Frage der Zeit sein.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.09.2021