CL-Kracher im Achtelfinale

Marquinhos warnt: "Als Mannschaft ist Bayern außergewöhnlich"

Marquinhos im Kopfballduell mit Alphonso Davies. Foto: Getty Images.
Marquinhos im Kopfballduell mit Alphonso Davies. Foto: Getty Images.

Am Dienstagabend wird das erste von zwei Achtelfinal-Duellen in der Champions League zwischen Paris St. Germain und dem FC Bayern ausgetragen. Der Respekt ist auf beiden Seiten groß, weshalb Marquinhos lieber arbeiten statt große Töne spucken will.

Es ist das Aufeinandertreffen zweier europäischer Spitzenvereine, die beide zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ihr gewohntes Leistungsniveau abrufen können. Auf der einen Seite ist der FC Bayern seit September ungeschlagen, doch in den vergangenen fünf Bundesligaspielen (3 Unentschieden, 2 Siege) bot das Ensemble von Julian Nagelsmann Leistungen, die den Trainer beinahe ratlos wirken ließen (fussball.news berichtete). Auf der anderen Seite hat Paris St. Germain im neuen Jahr vier von zehn Pflichtspielen verloren, darunter die beiden vergangenen Partien gegen Olympique Marseille (1:2) im französischen Pokal sowie gegen die AS Monaco (1:3) in der Ligue 1.

Marquinhos warnt vor dem FC Bayern

Beim direkten Aufeinandertreffen am Dienstagabend sind demzufolge zwei schächelnde Giganten im Pariser Prinzenpark zu erwarten. PSG-Kapitän Marquinhos äußerte sich im Interview mit dem kicker daher diplomatisch über den kommenden Gegner. Der FC Bayern verfüge über auch in diesem Jahr über "eine schwer zu bespielende Mannschaft", bekannt sei außerdem "die Bedeutung und die Geschichte dieses Vereins, auch in der Champions League. Die Spieler haben schon viele wichtige Partien bestritten, verfügen auf diesem Niveau über viel Erfahrung."

"Man sollte im Vorfeld nicht zu viel reden"

Die wankelmütigen und glanzlosen Auftritte des deutschen Rekordmeisters sollen in der Vorbereitung keine Rolle spielen. "Jedes Match ist anders. Wir müssen uns perfekt vorbereiten, unabhängig davon, in welcher Verfassung sich die Teams gerade befinden", betonte Marquinhos und ergänzte: "Ich habe schon viele Mannschaften gesehen, die verloren haben, weil das Momentum fehlte. Man sollte im Vorfeld nicht zu viel reden, es kommt vielmehr darauf an, was man auf dem Platz zeigt."

"Entscheidend sind wirklich Details"

So zog der Brasilianer sein Fazit, dass Bayern "als Mannschaft außergewöhnlich" sei. Auf dem Weg zum ersehnten Champions-League-Titel wird PSG aber auch solche Herausforderungen konstant meistern müssen. Nach den Fehschlägen in der Vergangenheit sei die Sehnsucht "umso mehr" gestiegen, sagte Marquinhos, doch "entscheidend sind wirklich Details. Man muss sein bestes Spiel abliefern und darf nicht nachlassen."

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
13.02.2023