Portal Transfermarkt

Marktwert-Updates: Haaland jetzt um 60 Mio. Euro vorne

Haaland und Kimmich sind die Profis mit dem höchsten Marktwert. Foto: Getty Images
Haaland und Kimmich sind die Profis mit dem höchsten Marktwert. Foto: Getty Images

Die Bundesliga hat sich in die bereits zweite Länderspielpause der noch jungen Saison verabschiedet. Nach sieben Spieltagen lässt sich ein erstes Fazit ziehen, welche Profis besonders gut in die Spielzeit gestartet sind. Zwei prägende Gesichter sind Erling Haaland und Florian Wirtz.

Der norwegische Stürmer von Borussia Dortmund und die große DFB-Hoffnung in Diensten von Bayer Leverkusen wurden zuletzt auch in einer objektiven statistischen Betrachtungsweise unter die besten Spieler in Europas Top-Ligen gezählt (fussball.news berichtete). Die Entwicklung der beiden Ausnahme-Talente geht steil nach oben. Dies spiegelt sich auch in den neuesten Marktwerten für die Bundesliga wieder, die das Portal Transfermarkt erstellt hat.

Plus von 20 Millionen Euro

Über Sinn und Unsinn dieser Angaben lässt sich seit jeher trefflich streiten, Profiklubs nutzen sie allenfalls als einen sehr groben Richtwert im Scouting oder für Verhandlungen. Dennoch können die TM-Marktwerte einige interessante Beobachtungen zulassen, zumal sie gewissermaßen die öffentliche Wahrnehmung von Spielern reflektieren. Haaland und Wirtz kommen in den jüngsten Updates des Portals mit einem Plus von je 20 Millionen Euro am besten weg.

Haaland in eigener Marktwert-Liga

Haaland ist mit einem Marktwert von nunmehr 150 Millionen Euro allen anderen Bundesliga-Profis weit enteilt. Joshua Kimmich liegt mit unverändert 90 Millionen Euro auf Rang zwei. Die Diskrepanz von 60 Millionen Euro ist eklatant: In der Bundesliga sieht das Portal nur sieben Spieler, deren Marktwert höher ist als der Unterschied zwischen Haaland und Kimmich. Dazu gehört dank seines rasanten Sprungs auf 65 Millionen Euro nun auch Wirtz. Ein Plus im achtstelligen Bereich haben zudem Haalands BVB-Kollege Jude Bellingham, Ilaix Moriba von RB Leipzig, Jamal Musiala vom FC Bayern sowie Odilon Kossounou von Bayer04 verzeichnet.

Die Bundesliga-Profis mit dem größten Marktwert-Plus

1. Erling Haaland, Borussia Dortmund, Plus von 20,00 Mio. Euro / auf 150,00 Mio. Euro

2. Florian Wirtz, Bayer Leverkusen, +20,00 Mio. Euro / 65,00 Mio. Euro

3. Jude Bellingham, Borussia Dortmund, +15,00 Mio. Euro /  70,00 Mio. Euro

4. Ilaix Moriba, RB Leipzig, +15,00 Mio. Euro / 25,00 Mio. Euro

5. Jamal Musiala, FC Bayern, +12,00 Mio. Euro / 50,00 Mio. Euro

6. Odilon Kossounou, Bayer Leverkusen, +10,00 Mio. Euro / 23,00 Mio. Euro

7. Daichi Kamada, Eintracht Frankfurt, +9,00 Mio. Euro / 25,00 Mio. Euro

8. Youssoufa Moukoko, Borussia Dortmund, +8,00 Mio. Euro / 18,00 Mio. Euro

9. Jeremiah St. Juste, FSV Mainz 05, +6,00 Mio. Euro / 16,00 Mio. Euro 

10. Nico Schlotterbeck, SC Freiburg, +5,50 Mio. Euro / 13,00 Mio. Euro

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
07.10.2021