Weltmeister

Götze will zurück in die Nationalmannschaft: "Habe große Ambitionen"

Mario Götze (l.) mit Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Imago

Der Wechsel von Mario Götze zur PSV Eindhoven in die Niederland überraschte durchaus. Über gute Leistungen in der Eredivisie will der Weltmeister von 2014 aber auch wieder zurück ins DFB-Team.

Nachdem sein Vertrag bei Borussia Dortmund ausgelaufen war, befand sich Mario Götze einige Monate in der Schwebe. Erst in dieser Woche hat der 28-jährige Offensivspieler einen neuen Vertrag bei der PSV Eindhoven unterschrieben. Mit Zielen, die über die holländische Liga hinaus gehen: "Natürlich denke ich noch an die Nationalmannschaft. Ich bin 28 Jahre alt, ich habe große Ambitionen. Eine davon ist sicherlich, wieder für die Nationalmannschaft zu spielen." 

Spielpraxis in Eindhoven

Nach einer durchwachsenen Zeit zuletzt bei Borussia Dortmund ist das Ziel wieder für Deutschland aufzulaufen allerdings nicht das primäre für den ehemaligen Spieler des FC Bayern München: "Aktuell ist das nicht in meinem Kopf. Mein Hauptziel ist es erstmal wieder richtig fit zu werden und hier zu spielen. Alles andere wird dann folgen." Für Deutschland absolvierte Götze bislang 63 Länderspiele (17 Tore), traf im WM-Finale 2014 gegen Brasilien. Das letzte Länderspiel für das DFB-Team datiert allerdings vom 14. November 2017.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
08.10.2020