Im WM-Aufgebot

Flick über Götze-Comeback: "Mario freut sich total"

Götze ist wieder Teil der Nationalmannschaft. Foto: Alex Grimm/Getty Images
Götze ist wieder Teil der Nationalmannschaft. Foto: Alex Grimm/Getty Images

Mario Götze lief letztmals im November 2017 für die deutsche Nationalmannschaft auf. Für die Weltmeisterschaft in Katar hat Hansi Flick den Offensivmann von Eintracht Frankfurt in den Kader berufen. Der Bundestrainer erklärt die Hintergründe.

Für Mario Götze wird die Weltmeisterschaft in Katar sein erstes Großturnier mit der Nationalmannschaft nach der EURO 2016. "Wir alle wissen, dass Mario ein genialer Fußballer ist", schwärmte Hansi Flick am Donnerstag in Frankfurt am Main vom 30-Jährigen. "Er hat Gedankenblitze, die er einfach intuitiv macht. Wenn man die letzten Spiele beobachtet, dann sieht man, dass er auf einem ganz hohen Niveau ist", so Flick.

Flick lobt Götze: "Er ist jetzt topfit"

Der Bundestrainer erklärte zwar, dass sich Götze nach seinem Wechsel von der PSV Eindhoven zu Eintracht Frankfurt erst einmal an die Belastung gewöhnen musste, "das hat ihn schon an die Grenze gebracht", aber "jetzt ist er topfit, er kann auch dreimal die Woche 90 Minuten spielen und das ist natürlich schon eine gute Voraussetzung". Flick betonte: "Ich kann nur sagen, dass sich Mario total freut, dass er dabei ist. Und wir freuen uns auf ihn."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.11.2022