Schwerer Saisonstart

Mangelt es Borussia an Lautsprechern in der Kabine?

Borussia Mönchengladbach wartet auf den ersten Saisonsieg. Foto: Getty Images.
Borussia Mönchengladbach wartet auf den ersten Saisonsieg. Foto: Getty Images.

Der Zusammenhalt ist bei Borussia Mönchengladbach groß, das gilt sowohl für die Kabine als auch für das Verhältnis zwischen Mannschaft und Fans. Allerdings soll es an Lautsprechern mangeln, die in schwächeren Phasen vorangehen.

Es ist ein schwieriges Jahr für Borussia Mönchengladbach, denn nach dem Umbruch bekamen die Fohlen ein schweres Auftaktprogramm auferlegt, das den Druck auf die Mannschaft erhöht hat. Nach fünf Spieltagen stehen lediglich zwei Punkte auf dem Konto, ein Sieg im Auswärtsspiel beim VfL Bochum (Samstag, 15.30 Uhr) verkommt somit zur Pflichtaufgabe.

Die Lautsprecher fehlen

Falls es auch gegen die Blau-Weißen anders laufen sollte als erhofft, ist laut eines Berichts von Sport Bild nur von Gerardo Seoane Klartext zu erwarten. Der Cheftrainer werde laut, wenn seine Mannschaft die Erwartungen nicht erfüllt, doch unter den Spielern fehle ein solcher Lautsprecher. Ein Zusammenhang bestehe mit den Verletzungen von Jonas Omlin und Christoph Kramer sowie der Krebserkrankung von Stefan Lainer, dennoch halte der Klub in den kommenden Transferperioden Ausschau nach neuen Führungsspielern, die in einer Phase wie der aktuellen das Zepter übernehmen sollen.

Wer übernimmt die Führungsrollen?

Zugleich haben es sich die Verantwortlichen dem Magazin zufolge zur Aufgabe gemacht, im bestehenden Kader neue Führungsspieler zu entwickeln. Florian Neuhaus soll nach der Vertragsverlängerung samt Ernennung zum dritten Mannschaftskapitän ein solcher werden, auch von Vize-Kapitän Julian Weigl wäre eine Führungsrolle zu erwarten. Diese muss sich nicht immer in lauten Worten ausdrücken, doch in einer Fußballmannschaft schadet es nicht, wenn die Spieler nicht vor Klartext zurückschrecken.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
27.09.2023