Erste Worte des Neuzugangs

Mane: "Bayern für mich der richtige Verein zur richtigen Zeit"

Mane erhält beim FC Bayern wohl einen Dreijahresvertrag. Foto: Laurence Griffiths/Getty Images
Mane erhält beim FC Bayern wohl einen Dreijahresvertrag. Foto: Laurence Griffiths/Getty Images

Sadio Mane läuft ab der neuen Saison für den FC Bayern auf. Der Neuzugang, der für bis zu 41 Millionen Euro vom FC Liverpool kommt, ist zwar noch nicht ganz offiziell präsentiert worden, hat nun aber trotzdem schon seine Gründe für den Wechsel erläutert.

Am Dienstagvormittag landete Sadio Mane auf bayerischem Boden. Der 30-jährige Angreifer kam per Privatjet von Mallorca nach München, absolvierte danach den obligatorischen Medizincheck, checkte im Hotel ein und fuhr anschließend zur Säbener Straße, um wohl dort die Fotos für die offizielle Transferverkündung zu schießen. In diesem Zuge gab der Senegalese der Bild-Zeitung ein Interview. "Als mir mein Berater das erste Mal von dem Interesse von Bayern München erzählt hat, war ich gleich Feuer und Flamme", berichtete Mane.

"Für mich hat gleich das Gefühl gestimmt"

Der Routinier verriet: "Ich habe mich dort gleich gesehen. Für mich war es der richtige Verein zur richtigen Zeit. Es ist einer der größten Vereine der Welt und die Mannschaft kämpft immer um alle Titel mit. Für mich war es deswegen eine sehr gute Idee und die richtige Entscheidung, hierherzukommen." Sein Berater Björn Bezemer habe ihm gesagt, "dass es auch Anfragen von anderen Klubs gab. Das ist Teil des Geschäfts. Aber für mich hat gleich das Gefühl gestimmt, als Bayern mir den Plan mit mir vorgestellt hat. Ich habe mich in Bayerns Plan mehr wiedergefunden als jeder andere."

Mane will mit dem FC Bayern die Champions League gewinnen

Mit dem FC Bayern will Mane künftig um die ganzen großen Titel spielen. "Jedes Kind will die Champions League gewinnen, jeder Fußballspieler in der Welt. Ich bin jetzt in einem sehr, sehr konkurrenzfähigen Team. Aber noch ist es etwas früh, über das Champions-League-Finale zu sprechen, wir haben ja noch nicht mal ein Spiel zusammen gemacht. Wir werden aber alles geben, um ins Finale einzuziehen", sagte der Neuzugang ambitioniert.

Bleibt nun Lewandowski? Mane: "Bin kein Spieler, der sich auf solche Dinge konzentriert"

Ob nun Robert Lewandowski bleibt, weil Mane kommt? Dies könne Letzterer indes nicht beantworten. "Ich bin kein Spieler, der sich auf solche Dinge konzentriert. Ich bin hier für den FC Bayern. Und: Ich werde alles dafür tun, damit ich mit meinen Team-Kollegen Titel gewinne!", so der Königstransfer, der für bis zu 41 Millionen Euro vom FC Liverpool kommt und am Mittwoch dann auch offiziell seitens des FC Bayern präsentiert werden soll.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.06.2022