Hitziges Mailand-Derby

Lukaku zu Ibrahimovic: "Lass uns reingehen, du B*tch!"

Lukaku und Ibrahimovic legten sich während des Mailänder Derbys an.
Lukaku und Ibrahimovic legten sich während des Mailänder Derbys an. Foto: Marco Luzzani/Getty Images

Inter Mailand setzt sich im Viertelfinale der Coppa Italia mit 2:1 gegen den AC Mailand durch. Während des Derbys ist es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Inter-Stürmer Romelu Lukaku und Milan-Star Zlatan Ibrahimovic gekommen.

Romelu Lukaku und Zlatan Ibrahimovic haben sich angelegt - aber wie! Die Gemüter erhitzten sich kurz vor der Pause, nachdem Lukaku sich über ein Foul von Milan-Verteidiger Alessio Romagnoli aufgeregt hatte. Ibrahimovic ging dazwischen und stellte sich dem wütenden Belgier in den Weg. Die beiden standen Kopf-an-Kopf und wechselten hitzige Worte.

Harter Streit zwischen den beiden Starstürmern

Laut Goal war über die Außenmikrofone zu hören, wie der Star von Inter den Schweden vom AC Mailand dazu aufforderte, den Streit in den Katakomben zu klären und sagte: "Lass uns reingehen, du B*tch!" Schiedsrichter Paolo Valeri versuchte, die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen, indem er beiden Spielern die Gelbe Karte zeigte. Ibrahimovic brachte Milan in der 31. Spielminute in Führung, sah in der 58. Spielminute dann die Rote Karte. Lukaku traf derweil für die Nerazzurri in der 71. Spielminute, den Siegtreffer erzielte Christian Eriksen in der siebten Minute der Nachspielzeit.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.01.2021

Feed