1:0-Heimsieg

Löw: "Die Jungs haben sich echt reingehängt"

Torschütze Luca Waldschmidt (r.) und Vorbereiter Philipp Max des Tor des Tages für das DFB-Team. Foto: Getty Images

Deutschland gewinnt mit 1:0 gegen Tschechien ohne groß zu brillieren. Bundestrainer Joachim Löw zog danach sein Fazit.

Ridle Baku (VfL Wolfsburg) und Philipp Max (PSV Eindhoven) durften beim 1:0-Sieg gegen Tschechen gleich ihr Debüt für das DFB-Team in der Startelf feiern. Bundestrainer Joachim Löw stellte im Anschluss auf RTL allerdings fest: "In der Konstellation werden wir wahrscheinlich nicht mehr zusammenspielen. Aber die Jungs haben sich echt reingehängt, ein intensives Spiel gezeigt."

Löw ist "zufrieden"

Lob gab es von Löw vor allem für die erste Halbzeit seiner Mannschaft: "Da hatten wir mehr gute Aktionen, es aber versäumt das 2:0 zu machen." In der zweiten Hälfte hat Deutschland dann nicht mehr ganz so konzentriert agiert: "Da sind mehr Fehler passiert." Dennoch sei bis zum Schluss zu spüren gewesen, "dass wir den Sieg unbedingt wollten." Mit dem Sieg ist das DFB-Team deshalb "zufrieden."

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
11.11.2020