Komplizierte Vertragslage

Liverpool stellt sich quer: Wohl kein Karius-Transfer nach Fürth

Karius' Vertrag in Liverpool läuft im Sommer aus.
Karius' Vertrag in Liverpool läuft im Sommer aus. Foto: Lewis Storey/Getty Images

Torhüter Loris Karius wurde zuletzt mit einem Transfer zu Greuther Fürth in Verbindung gebracht. Eine Verpflichtung des 28-Jährigen wird aber immer unwahrscheinlicher.

Der FC Liverpool soll nicht bereit sein, Loris Karius für die restliche Vertragslaufzeit eine Abfindung zu zahlen. So berichtet es der kicker unter Berufung eigener Informationen. Karius' Kontrakt in Liverpool endet zum 30. Juni 2022, bei den 'Reds' spielt der ehemalige Keeper des 1. FSV Mainz 05 aber keine Rolle mehr.

Karius-Wechsel erst im Sommer?

Obwohl Greuther Fürth intensive Gespräche mit dem FC Liverpool geführt haben soll, scheint es mit dem Transfervorhaben nicht zu klappen. Karius muss wohl bis zum Ende der Saison warten, ehe er sich einen neuen Verein suchen kann. Erst dann wäre der 28-Jährige vertragslos und konnte frei verhandeln. Ob er sodann nochmal für die Fürther zur Option wird, ist offen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
07.01.2022