FC Liverpool

Sieg gegen Spurs: Klopp freut sich über "super wichtige" Punkte

Der FC Liverpool hat am Sonntag mit 2:1 gegen Tottenham gewonnen. Foto: Getty Images.
Der FC Liverpool hat am Sonntag mit 2:1 gegen Tottenham gewonnen. Foto: Getty Images.

Der FC Liverpool hat das Spitzenspiel gegen Tottenham Hotspur mit 2:1 gewonnen. Jürgen Klopp freute sich nach dem Schlusspfiff über eine gelungene erste Halbzeit und die Belohnung für einen kämpferischen Auftritt in Durchgang zwei.

Beim FC Liverpool ist noch nicht alles perfekt, am Sonntag machten die Reds dennoch einen Schritt in die richtige Richtung. Gegen Tottenham Hotspur feierten Jürgen Klopp und die Seinen einen 2:1-Sieg. Mohamed Salah avancierte per Doppelpack (11., 40.) zum Matchwinner, ehe nach dem Anschlusstreffer durch Harry Kane (70.) die Defensive gefragt war, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen.

Klopp: "Du musst dich reinschmeißen, einen Fuß hinhalten..."

"Wir haben immer noch unsere Probleme, haben aber einige abgestellt", resümierte Klopp nach Spielende bei Sky. In erster Linie freute sich der LFC-Coach über den Widerstand seiner Mannschaft gegen druckvoll agierende Spurs in der zweiten Halbzeit: "Du musst kämpfen, dich reinschmeißen, einen Fuß hinhalten, dir auf die Brust schießen lassen, du brauchst einen Torwart — das hatten wir bis auf eine Situation. Wir sind drangeblieben, sind aufgerückt, haben in den richtigen Räumen verteidigt und sie zu Drecksbällen gezwungen. Das ist super wichtig. Wir brauchen das Gefühl, dass so etwas belohnt wird, das nehmen wir mit."

"In der ersten Halbzeit ein richtig gutes Spiel"

Ebenso hob Klopp die Leistung in den ersten 45 Minuten hervor: "Wir waren klar besser. Wir haben in der ersten Halbzeit ein richtig gutes Spiel gemacht. Wir haben das Spiel kontrolliert, tolle Tore erzielt und sie vor Aufgaben gestellt." Aus dem Spitzenspiel kann Liverpool einiges mitnehmen, um vor und nach der WM-Pause wieder stabiler zu punkten und sich den Champions-League-Plätzen weiter anzunähern, denn trotz des Dreiers gegen Tottenham beträgt der Rückstand auf die viertplatzierten Nordlondoner sieben Punkte. 

Florian Bajus  
06.11.2022