Großer Jubel

Nach Finaleinzug: Liverpool-Fans bedanken sich bei Klopp-Ehefrau

Klopp ist seit 2015 Trainer beim FC Liverpool. Foto: David Ramos/Getty Images
Klopp ist seit 2015 Trainer beim FC Liverpool. Foto: David Ramos/Getty Images

Jürgen Klopp hat sich mit dem FC Liverpool für das Finale der Champions League qualifiziert. Es wird für den Deutschen bereits das dritte Endspiel in der Königsklasse mit den Reds sein. Die Anhänger seines Klubs danken aber vor allem seiner Ehefrau Ulla.

Am Dienstagabend schlug der FC Liverpool den FC Villarreal auswärts mit 3:2 und steht somit als Finalteilnehmer in der Champions League fest. Die Fans der Reds wussten im Anschluss, bei wem sie sich zu bedanken hatten: Bei Jürgen Klopps Ehefrau Ulla. Nach Spanien mitgereiste Anhänger des LFC posierten gemeinsam mit dem Erfolgstrainer und hielten ein Transparent hoch. Darauf zu lesen: "Ulla Klopp Scouse Queen". Die Liverpooler Fans feiern die Ehefrau des Übungsleiter als Königin von Liverpool (Scouse ist der Dialekt, der in Liverpool gesprochen wird).

Klopp-Verlängerung wegen seiner Ehefrau

Hintergrund: Klopp verlängerte seinen 2024 auslaufenden Vertrag beim FC Liverpool jüngst um zwei weitere Jahre bis 2026. Wie der frühere Bundesliga-Coach in diesem Zuge offenbarte, sagte ihm seine Ehefrau Ulla bei der Entscheidungsfindung am Küchentisch, dass sie sich nicht vorstellen könne, bereits 2024 aus Liverpool wegzugehen. "Ulla will bleiben. Und was macht ein guter Ehemann, wenn seine Frau bleiben will? Er bleibt. Aber das ist nicht der einzige Grund", sagte Klopp mit einem Augenzwinkern und fügte an: "Ich liebe unseren Verein. Ich hoffe, dass wir alle die gemeinsame Zeit genießen werden." Mit dem FC Liverpool hat er schließlich allein in dieser Saison noch Großes vor: Sowohl in der Champions League, Premier League wie auch im FA Cup ist für die Reds noch der Titelgewinn möglich.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.05.2022