Vorstellung bei Barca

Lewandowski: "Ich weiß, wie man gegen Real spielt"

Lewandowski hat sich am Freitag den Fans von Barca präsentiert. Foto: Getty Images
Lewandowski hat sich am Freitag den Fans von Barca präsentiert. Foto: Getty Images

Über 60 000 Fans sollen am Freitag laut spanischen Medienberichten vor Ort gewesen sein, als Robert Lewandowski offiziell beim FC Barcelona vorgestellt wurde. Seiner Verpflichtung vom FC Bayern ging die wohl größte Transfersaga des Sommers voraus. Der Mittelstürmer beweist derweil, dass er auch am Mikrofon ein Vollprofi ist.

Denn infolge seiner Vorstellung im Camp Nou stellte sich der 33-Jährige natürlich auch einigen Fragen. Unweigerlich kam dabei auch das ewig junge Duell mit Real Madrid zur Sprache. "Ich bin immer bereit, gegen Real zu spielen. Ich weiß, wie man gegen sie spielt", so Lewandowski. Zur Erinnerung: Seinen Durchbruch auf internationaler Bühne feierte der Pole wahrscheinlich im Dress von Borussia Dortmund, als er im Champions-League-Halbfinale 2013 gegen die Blancos vierfach traf. Insgesamt blickt der Torjäger auf acht Duelle mit den Königlichen zurück. Bemerkenswert: Mit den Bayern gewann Lewandowski nie gegen Real.

"Wir sind hier, um sie zu schlagen"

Die Madrilenen sind das natürliche Ziel für Barca, umso mehr, nachdem der ewige Rivale in der Vorsaison die Meisterschaft und den Titel in der Königsklasse gewann. "Ihre letzte Spielzeit war sehr erfolgreich. Wir sind hier, um sie zu schlagen. Wir wissen, dass das schwer wird. Es geht aber nicht nur um Real Madrid. Du musst immer gut vorbereitet sein, weil hier fantastische Klubs spielen. Du musst immer an dein höchstes Level kommen", so Lewandowski, der kommende Woche sein Debüt in LaLiga feiern wird. 

Kein Duell mit Benzema

Nachdem der Superstar beim FC Bayern zuletzt ständig mit Erling Haaland von Borussia Dortmund verglichen wurde und sozusagen ein Generationenduell stilisiert wurde, findet sich Lewandowski nun im Kampf der Titanen mit Karim Benzema wieder. Wobei es dabei wohl nur um ein Medienthema geht. "Er ist ein großartiger Torjäger, der schon viele Jahre hier spielt. Für mich ist es wichtig, gut für Barcelona und nicht gegen Benzema zu spielen", erklärt die neue Rückennummer 9 der Katalanen.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
05.08.2022