Wechsel steht kurz bevor

Letzter Einsatz bei ManUnited? Chong will und darf zu Werder

Noch zählt Tahith Chong zum Aufgebot der Red Devils, wird aber bald schon bei Werder Bremen erwartet.
Noch zählt Tahith Chong zum Aufgebot der Red Devils, wird aber bald schon bei Werder Bremen erwartet. (Foto: OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Am Montagabend, in der Europa League-Partie zwischen Manchester United und dem FC Kopenhagen, zählt Tahith Chong noch zum Aufgebot der Red Devils. Zum letzten Mal? Der 20-Jährige soll die Freigabe für einen Wechsel zum SV Werder Bremen erhalten haben.

Chong will nicht nur nach Bremen, er darf auch: Laut der Bild habe Berater Erkan Alkan erklärt, dass ManUnited-Trainer Ole Solskjaer keine Steine in den Weg legen werde: "Herr Solskjaer hat sein Versprechen aus dem März gehalten und Tahith nun gesagt, dass er den Verein verlassen darf." Da dies der dringlichste Wunsch des jungen Offensivspielers sein soll, wird er schon bald an der Weser erwartet.

Chong's Ziel: Das Werder-Trainingslager in Österreich

Am kommenden Freitag reist Werder Bremen ins Trainingslager nach Zell am Ziller (Österreich). Wenn alles schnell geht, könnte Chong dort schon im grün-weißen Shirt auflaufen. "Das ist unser Ziel", bestätigte sein Berater Alkan. Damit dies geschieht, müssen die Verantwortlichen aller Parteien noch die letzten Ungereimtheiten beseitigen. Werder favorisiert eine Ausleihe für zwei Jahre.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
10.08.2020