Laufzeit unbekannt

Leistungsträger bleibt: Grifo verlängert beim SC Freiburg

Vincenzo Grifo hat seinen Vertrag in Freiburg verlängert. Foto: Getty Images.
Vincenzo Grifo hat seinen Vertrag in Freiburg verlängert. Foto: Getty Images.

Dem SC Freiburg ist ein erneuter Coup gelungen. Vincenzo Grifo hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Auch in den kommenden Jahren kann der SC Freiburg auf Vincenzo Grifo bauen. Der Linksaußen, der zwischen 2015 und 2017 erstmals für die Breisgauer gespielt hat und im Januar 2019 zurückgekehrt ist, hat seinen bis 2024 datierten Vertrag vorzeitig verlängert. "Vince und der SC, das passt einfach! Daher freuen wir uns außerordentlich über die Vertragsverlängerung. Ob auf dem Platz mit seiner Mischung aus Kreativität und Torgefahr oder neben dem Platz als Identifikationsfigur - Vince ist ein Spieler der verbindet und sich zu einem Gesicht des SC Freiburg entwickelt hat", wird Sportvorstand Jochen Saier auf der Vereinswebsite zitiert.

Grifo: "Sportlich sind wir auf einem richtig guten Weg"

Wie lange Grifos neuer Vertrag läuft, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor. Klar ist aber, dass die Verlängerung als nächster Erfolg in der Kaderplanung zu werten ist. Grifo hatte mit 17 Scorerpunkten in der Bundesliga (9 Tore, 8 Vorlagen) einen großen Anteil am äußerst positiven Verlauf der vergangenen Saison, in der die Schwarzwälder den sechsten Tabellenplatz erreicht haben. "Ich fühle mich in Freiburg unheimlich wohl und habe hier mit meiner Familie ein Stück Heimat gefunden. Auch sportlich sind wir auf einem richtig guten Weg und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, diesen Weg weiterzugehen", so der Standardspezialist. 

Florian Bajus  
07.07.2022