Verkauf kompliziert

Bayern-Angebot für Laimer? RB Leipzig setzt sich hohe Schmerzgrenze

Laimers Vertrag bei RB Leipzig läuft 2023 aus. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images
Laimers Vertrag bei RB Leipzig läuft 2023 aus. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Der FC Bayern soll scharf sein auf Konrad Laimer. Angeblich würden die Münchner für den Mittelfeldmann sogar ein Angebot vorbereiten. Bei RB Leipzig kommt dies wohl aber nicht unbedingt gut an.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, will der FC Bayern bei RB Leipzig für Konrad Laimer eine Offerte einreichen. Die Leipziger wollen den Österreicher demnach aber nicht verkaufen. Intern soll Trainer Domenico Tedesco der Klubführung bereits deutlich gemacht haben, dass er weiter mit dem 24-Jährigen plant.

RB Leipzig will Laimer grundsätzlich nicht verkaufen

Offenbar würde RB Leipzig wenn erst bei einem Angebot jenseits der 20 Millionen Euro-Grenze ins Grübeln geraten. Der FC Bayern wolle diesen Preis aber nicht bezahlen, heißt es. Und Laimer selbst möchte sich vermutlich erst nach dem Pokalfinale gegen Freiburg am 21. Mai Gedanken über seine Zukunft machen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
09.05.2022