Zeigen Katalanen erneut Interesse?

Lautaro-Berater: Für Barca auflaufen "würde ihm gefallen"

Lautaro Martinez wird erneut beim FC Barcelona gehandelt.
Lautaro Martinez wird erneut beim FC Barcelona gehandelt. Foto: Imago

Inter Mailand ist in diesem Sommer wohl auf Spielerverkäufe angewiesen. Mit Lautaro Martinez stellt sich ein Offensivstar nun erneut selbst ins Schaufenster. Sein Berater Alejandro Camano adressiert konkret den FC Barcelona.

Seit 2018 geht Lautaro Martinez für Inter Mailand auf Torejagd, besitzt bei den Nerazzurri noch einen gültigen Arbeitsvertrag bis 2023. Im letzten Jahr stand der 23-Jährige allerdings vor einem Abschied. Der FC Barcelona lockte, ein Deal kam letztlich aber nicht zustande. "Es stimmt, wir haben letztes Jahr mit Barca bezüglich eines Wechsels verhandelt", sagte der Argentinier im Februar der italienischen Sportzeitung La Gazzetta Dello Sport.

"Wer würde nicht gerne für den FC Barcelona spielen?"

Doch nun könnte es mit einem Transfer zu Barca offenbar wieder konkret werden. Man müsse vorerst "die Situation mit Inter klären", wird mit Alejandro Camano der Berater des Stürmers von spanischen Medien zitiert, "aber natürlich würde es ihm gefallen (für den FC Barcelona zu spielen; Anm. d. Red.)." Der Vermittler legte nach: "Wer würde nicht gerne für den FC Barcelona spielen? Es ist einer der größten Vereine der Welt." Ob Inter Martinez ziehen lässt, ist dennoch offen. Mit Achraf Hakimi verliert der amtierende italienische Meister womöglich bereits einen Star. Den früheren Dortmunder dürfte es zu Paris Saint-Germain oder zum FC Chelsea ziehen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.06.2021